“Der zweite Oktober” - SHG für junge Frauen mit Essstörung
 
Für und mit Euch möchte ich eine offene Selbsthilfegruppe ohne therapeutische Anleitung für junge Frauen im Alter von ca. 18 – 35 mit einer Essstörung gründen.
 
Wann?
Das 1. Treffen findet statt am Freitag, 01.07.2016 um 18:30 Uhr.
Weitere Treffen sind 14-tägig geplant.
 
Wo?
Gruppenraum der Selbsthilfekontaktstelle KIBIS-Kiel, Lerchenstr. 22, 24103 Kiel.

 

Wer sind wir?
Noch sind wir im Aufbau! Ich bin 24 Jahre alt, Studentin und freue mich auf Euch!

 

Für weitere Informationen kontaktiert mich gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

 

Machen Sie sich Sorgen, wenn sie beobachten, dass Essen zu einem Problem wird?

Eltern und Angehörige sind oft in einer schwierigen Situation und fühlen sich hilflos und allein gelassen.
Wir möchten beraten, aufklären und unterstützen.
Wir starten eine angeleiteten Gruppe für Eltern und Angehörige, deren Kinder oder Jugendliche ein auffälliges Essverhalten zeigen.

In der Gruppe bekommen Sie:
• Informationen
• Austausch von Erfahrungen
• Perspektiven

Umfang: 6 Gruppensitzungen á 2 Std., Einzelgespräche und telefonische Beratung sind möglich.

Treffen in den Räumen von "Luna ambulant", Kirchhofallee 31, 24103 Kiel, www.luna-ambulant.de

Kontakt: Kirsten König, Tel.: 0157 540 99 668

Dieses Angebot ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich!


Projektdurchführung:
Verein zur Förderung des Gesundheitswesens VFG e.V., Kiel

Projektförderung:
Ministerium für Soziales Gesundheit Wissenschaft und Gleichstellung
über die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in S-H e.V.
Projektzeitraum: 06 - 12 / 2016



 

Examensvorbereitung läuft nicht wie geplant?

Ihr wisst nicht, wie ihr lernen sollt?

Das macht euch alles auch körperlich zu schaffen?

Kurz vorm Durchdrehen?

Keine Sorge, da seid ihr nicht allein! Und vielleicht können wir euch da weiterhelfen ;)

Wir sind eine Austauschgruppe von Examenskandidaten für Examenskandidaten, die sich jeden vierten Donnerstag eines Monats trifft und die sich ausschließlich mit „methodischen“ Fragen der Examensvorbereitung beschäftigt. Mit „methodischen Fragen“ meine Ich:

  • Fragen der Lernmethodik (z.B. „wie stelle ich einen Lernplan auf ?“ „Wie erabeite ich mir den Stoff ?“ „Wie wiederhole ich ?“ usw.)
  • Fragen über körperliche Schwierigkieten (z.B. „wie schaffe ich es mir einen regelmäßigen Tag-Nacht-Rythmus anzugewöhnen ?“)
  • Fragen über seelische Schwierigkeiten (z.B: „wie motiviere ich mich zum Lernen ?“ „Wo liegen meine Lernblockaden ?“ usw.)

8ung: Wir sind keine private AG, in der der konkrete Stoff für das 1. Staatsexamen erarbeitet wird! Wir beschäftigen uns wirklich nur mit den „methodischen“ Fragen des juristischen Lernens in der Examensvorbereitung, des Selbstmanagements im Examensalltag, der Prüfungsängste usw.

Alle weiteren Informationen gibt`s bei  facebook!
Sucht nach: „Austauschgruppe 1. jur. Staatsexamen Kiel“

oder: Kontakt über KIBIS